Chili sin carne | Vegane Gesellschaft Österreich

Chili sin carne

11.09.2015
Bild des Benutzers miggeli12

Hinzugefügt von miggeli12

Zubereitung

Falls getrocknete Bohnen verwendet werden, diese über Nacht einweichen, abschütten, spülen und gar kochen.

Olivenöl langsam in einer Bratpfanne erhitzen. Unterdessen Zwiebeln waschen, rüsten und fein hacken. Knoblauch schälen, entkeimen und fein hacken. Beides im Olivenöl andünsten. Karotte schälen und fein raspeln. Paprika waschen, rüsten und in kleine Würfel schneiden. Gemüse in die Bratpfanne geben und mitdünsten.
Bohnen abspülen und tropfnass in die Pfanne geben. Oliven in dünne Scheiben schneiden und dazu geben. Gewürze dazu geben. Rosmarin waschen, Nadeln fein hacken und dazu geben. Mit Rotwein ablöschen und die passierten Tomaten dazu leeren. Das Chili ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt Langkorn Naturreis oder Bratkartoffeln.

Zutaten

2 Esslöffel bratbares Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 grosse Karotte
1 rote Paprika
240 Gramm Kidneybohnen aus dem Glas (oder 100 g getrocknete Kidneybohnen)
240 Gramm Borlotti oder Canellini Bohnen aus dem Glas (oder 100 g getrocknete Bohnen)
10 Stücke schwarze Oliven, entsteint
1 Teelöffel Paprika mild, gemahlen
1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
2 Zweige Rosmarin
2 Deziliter Rotwein
5 Deziliter passierte Tomaten
1 Teelöffel Salz
1 frisch gemahlener Pfeffer
Mengenangabe:
4 Portion/en