Gesellschaft | Vegane Gesellschaft Österreich

Gesellschaft

22.05.2017

Die Protagonistin Elsie, eine junge Kuh, lebt unbeschwert auf einem Bauernhof. Durch das Fenster des Bauernhofs sieht sie eines Abends, warum Kühe gehalten werden und was in Schlachthöfen passiert. Um ihrem unausweichlichen Schicksal zu entkommen, beschließt sie in eine bessere Welt zu flüchten. Gemeinsam mit dem Schwein Schalom und dem Truthahn Tom macht sie sich auf eine Abenteuerreise.

29.04.2017

Um die hohe Fleischproduktion zu ermöglichen, werden etwa 90 % des weltweiten Sojas als Futtermittel verwendet. Europa importiert enorme Mengen an Soja - dieser virtuelle Flächenhandel führt zu massiven ökologischen und sozioökonomischen Problemen in den Anbaugebieten, die meist in Südamerika liegen. Folgen sind u.a. Landlosigkeit, Hunger, Artensterben und Waldrodungen.

03.04.2017

Ein neues Gesetz schreibt portugiesischen Kantinen in allen Schulen, Universitäten, Krankenhäusern, Gefängnissen und anderen öffentlichen Einrichtungen vor, dass sie zumindest ein veganes Gericht anbieten müssen. Vorausgegangen ist dem Beschluss eine Petition der vegetarischen Gesellschaft Portugals, die für viel Aufmerksamkeit sorgte.

06.02.2017

Veganer_innen leiden seltener an sogenannten Wohlstandkrankheiten wie Übergewicht, Hypertonie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Ernährungsmedizinerin Dr.in Aspalter ist überdies der Meinung, dass die vegane Ernährung das Potenzial hat, der Entstehung von Krankheiten präventiv entgegenzuwirken und deren Heilung zu unterstützen.

06.02.2017

Schon seit Jahren lässt sich der unaufhaltsame Veganboom in Österreich beobachten. Die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteln macht auch vor der Gastronomie nicht halt. Laut einer Umfrage bevorzugen 17 % der Österreicher_innen pflanzliche Speisen.

Seiten