Vegane Rezepte mit Aquafaba | Vegane Gesellschaft Österreich

Vegane Rezepte mit Aquafaba

06.07.2017

Zsu Dever
Vegane Rezepte mit Aquafaba: Eischnee ohne Eier – leicht gemacht aus Hülsenfrüchtewasser

ISBN 978-3-03800-965-8
1. Auflage: 2017
AT Verlag
184 Seiten
€ 25,00

Backen ohne Eier – das ist für viele Menschen die größte Herausforderung an der veganen Lebensweise. Je nachdem ob Geschmack oder Funktion von Eiern nachgeahmt werden sollen, eignen sich verschiedene Alternativen, wie Sojamehl, Leinsamen und Seidentofu. Aquafaba ist sicherlich eines der vielversprechendsten Ei-Ersatzmittel und zieht aufgrund seiner überraschenden Herkunft in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich.

Baiser, Macarons und Madeleines – Mit der Wunderzutat Aquafaba kein Problem

Der Name Aquafaba kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt Bohnenwasser. Damit ist das Geheimnis um den mysteriösen Eiersatz schon gelüftet: Aus dem Koch- und Abtropfwasser von Kichererbsen kann im Handumdrehen veganer Eischnee gezaubert werden. Das schaumige Aquafaba verleiht süßen und salzigen Speisen eine lockere und fluffige Konsistenz.

Baiser, Macarons und Madeleines – diese Speisen haben neben ihrer französischen Herkunft auch gemeinsam, dass sie meist mit einer großen Menge Eier zubereitet werden. Dank dem Kochbuch „Vegane Rezepte mit Aquafaba“ von Zsu Dever können diese Köstlichkeiten auch einfach vegan zubereitet werden. Sie hat mit ihrem Buch Pionierarbeit geleistet: Im ersten Aquafaba-Kochbuch zeigt sie, wie aus einem vermeintlichen Abfallprodukt durch Aufschlagen eine Masse entsteht, die wie Eischnee verwendet werden kann.

Basics, Süßes und Pikantes – Für alle Köchinnen und Köche ist etwas dabei

Nach einer umfassenden Einführung in die Grundlagen der Zubereitung, Lagerung und Verwendung von Aquafaba folgen Kapitel mit ausgewählten Rezepten zu pikanten und süßen Speisen.

Aufgrund der Wirkung als Emulgator kann Aquafaba für die Zubereitung von Butter, Mayonnaise, Frischkäse und Joghurt verwendet werden. Beim Frühstück können die Eier in Omeletts, Crêpes, Rührtofu und Frittata ebenfalls einfach ersetzt werden. Da Eier nicht nur in Backwaren eingesetzt werden, sondern auch in pikanten Speisen für Bindung und Aufgehen sorgen, stellt Zsu Dever vegane Rezepte für Spätzle, Artischocken-Quiche, Pilzschnitzel, schwedische Hackfleischbällchen und panierte Burger vor.

Das Herzstück des Kochbuches bilden die Süßspeisen und so erfahren die Leser_innen in einfachen Schritten, wie luftig-leichtes Mousse au Chocolat, Kokos-Limetten-Tarte und Karamellkrokant-Cashew-Eiscreme zubereitet werden. Madeleines, Baiserkekse, Pistazien-Cranberry-Biscotti und Macarons in den Geschmacksrichtungen Schoko, Vanille und Erdbeere lassen das Herz jeder Naschkatze höherschlagen.

Aquafaba kommt selten alleine, denn mit dem grandiosen Eiersatz hat man auch immer eine gewisse Menge an Kichererbsen zu verarbeiten. Deshalb widmet sich das Schlusskapital den Kichererbsen-Rezepten, unter welchen sich Kichererbsen-Zucchini-Eintopf, Falafel-Döner, Seitan-Kichererbsen-Braten und Kichererbsen-Gulasch befinden.

Rezepte

Alle, die neugierig geworden sind und gleich losbacken möchten, können die folgenden Köstlichkeiten ausprobieren:

Fazit

„Vegane Rezepte mit Aquafaba“ ist ein umfassendes Einsteigerkochbuch in die große Welt der Aquafaba-Kochkunst. Die umfangreichen Tipps und Tricks garantieren ein positives Koch- und Backerlebnis. Wenn Gäste mit außergewöhnlichen Gerichten beeindruckt und von der veganen Küche überzeugt werden sollen, eignen sich zahlreiche Rezepte dieses Kochbuchs perfekt!