Kürbis-Kichererbsen-Spinat-Curry | Vegane Gesellschaft Österreich

Kürbis-Kichererbsen-Spinat-Curry

16.04.2014
Bild des Benutzers Katharina

Hinzugefügt von Katharina

Zubereitung

Gewürze im Mörser zerstoßen. Zwiebel in Öl dünsten, dann Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und weitere 1-2 Minuten dünsten. Gewürze zugeben und kurz mitdünsten. Kürbis zugeben und gut mit den Gewürzen mischen. Tomaten und Kokosmilch zugeben und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Kichererbsen und Spinat zugeben und weitere 3-5 Minuten garen. Koriandergrün unterheben und mit Zitronensaft abschmecken.

Zutaten

1 Stück Butternusskürbis, klein, geschält und gewürfelt
200 Gramm Spinat, grob gehackt
1 Stück Kichererbsen, im Glas
1 Stück Tomaten, im Glas, passiert
1 Stück Kokosmilch, Dose
2 Stücke Knoblauchzehe, gepresst
1 Stück Zwiebel, gwürfelt
1 Stück Chili, grün, fein gehackt
1 Stück Ingwer, daumengroß, gerieben
1⁄2 Stück Zitrone
1 Esslöffel Kreuzkümmel
1 Esslöffel Korianderkörner
1⁄2 Esslöffel Kurkuma
8 Stücke Pfefferkörner
1 Esslöffel Öl
Mengenangabe:
2 Servings