Zucchini-Lasagne mit Pilz-Kichererbsen-Bolognese | Vegane Gesellschaft Österreich

Zucchini-Lasagne mit Pilz-Kichererbsen-Bolognese

12.01.2016
Bild des Benutzers miggeli12

Hinzugefügt von miggeli12

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein hacken. Knoblauch schälen, entkeimen und fein hacken. Beides im Olivenöl leicht anbraten. Kichererbsen abwaschen und in der Küchenmaschine oder von Hand fein hacken und zu den Zwiebeln geben. Champignons abwaschen, ebenfalls fein hacken und zur Zwiebelmasse geben. Alles leicht anbraten und mit Rotwein ablöschen. Passierte Tomaten, Salz und Lorbeerblatt beigeben. Restliche Kräuter waschen, fein hacken und beigeben. Das Ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zucchini waschen, rüsten und quer in feine Scheiben schneiden. Eine Gratinform mit Olivenöl auspinseln und etwas Bolognese auf dem Boden verteilen. Mit Zucchinischeiben belegen. Dann abwechselnd Bolognese und Zucchini schichten. Mit Bolognese abschliessen und Reibkäse darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Aluminiumfolie abdecken. Lasagne 30 Minuten zugedeckt backen. Dann abdecken und 10-15 Minuten überbacken.

Zutaten

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel bratbares Olivenöl
240 Esslöffel Kichererbsen aus dem Glas oder 100 g Kichererbsen über Nacht eigeweicht und gar gekocht
800 Gramm Champignons
1 Deziliter Rotwein
700 Milliliter passierte Tomaten
2 Teelöffel Salz
1 Lorbeerblatt
2 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
1 frisch gemahlener Pfeffer
4 Zucchini
1 Veganer Reibkäse
1 Olivenöl
Mengenangabe:
4 Portion/en

Dieses Rezept teilen: