Tomatensuppe mit Marille | Vegane Gesellschaft Österreich

Tomatensuppe mit Marille

09.07.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegan genial in 15 Minuten“ von Josita Hartanto, Neun Zehn Verlag

Zubereitung

Für die Suppe:

  1. Tomaten vierteln, dabei den Strunk entfernen. Schalotten und Knoblauch abziehen und kleinschneiden. Ingwer schälen und kleinschneiden.

  2. Alles in Olivenöl zwei Minuten anschwitzen.

  3. Restliche Zutaten, bis auf den Koriander, dazugeben und alles 8 Minuten köcheln lassen.

  4. Koriander (bis auf einige Blättchen zum Garnieren) hinzugeben und alles fein pürieren.

  5. Während die Suppe kocht, die Einlage zubereiten.

Für die Beilage:

  1. Marillen entsteinen und in Spalten schneiden, Zwiebel in feine Streifen schneiden.

  2. Zucchini fein würfeln.

  3. Alles mit Kichererbsen und Jalapeños mischen und mit Öl, Essig, Chili und Salz würzen.

Für das Finish:

  1. Suppe auf Schüsseln verteilen und das Topping darüber geben.

  2. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Korianderblättchen und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

TIPP:

Die Suppe schmeckt im Sommer auch eisgekühlt sehr gut.

Zutaten

2 frische Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 cm Ingwer
4 Esslöffel Olivenöl (für die Suppe)
600 Gramm passierte Tomaten
100 Milliliter Gemüsebrühe
2 Esslöffel Marillenmarmelade
1 Teelöffel Salz (für die Suppe)
1 Esslöffel dunkler Balsamicoessig (für die Suppe)
1 kleines Bund Koriander
2 Marillen
1⁄2 Rote Zwiebel
3 cm Zucchini
4 Esslöffel Kichererbsen
6 Jalapeños aus dem Glas (optional)
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel heller Balsamicoessig (für die Einlage)
1 Prise Chilipulver
  Salz (für die Einlage)
  Olivenöl (für das Finish)
  Pfeffer
Mengenangabe:
4 Portionen