Pizzaschnecken mit Tomaten, Peperoni und Oliven | Vegane Gesellschaft Österreich

Pizzaschnecken mit Tomaten, Peperoni und Oliven

27.12.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Simply Vegan“ von Tamara Münstermann-Pieta und Sebastian Schwarz, GrünerSinn-Verlag

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und grob hacken. Knoblauchzehen ebenfalls schälen und anschließend fein hacken. Oliven und Peperonis in Ringe und die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden. Die Basilikumblätter grob hacken.
  2. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen und auf Backpapier auslegen. Das Tomatenmark gleichmäßig darauf verteilen. Oliven, Peperonis, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Zwiebel darauf verteilen.
  3. Mit Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Abschließend das gehackte Basilikum darauf verteilen. Nun das Ganze zu einer langen Rolle zusammenrollen. Mit einem scharfen Messer etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden und die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Wenn nötig, etwas zurechtformen.
  4. Auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Zutaten

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
40 Gramm schwarze Oliven ohne Stein
50 Gramm mild-pikante Peperonis (aus dem Glas)
60 Gramm getrocknete Tomaten
1 Handvoll frisches Basilikum
1 Rolle Blätterteig
100 Gramm Tomatenmark
  getrockneter Oregano
  getrockneter Thymian
  Salz und Pfeffer
Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Mengenangabe:
14 Stück