Iss was?! - Tiere, Fleisch & Ich | Vegane Gesellschaft Österreich

Iss was?! - Tiere, Fleisch & Ich

21.06.2017

Heinrich Böll Stiftung
Christine Chemnitz, Gabriela Häfner und Gesine Grotrian

Iss was?! – Tiere, Fleisch & Ich
ISBN 978-3-86928-150-6
1. Auflage: März 2016
140 Seiten
Gratis Download oder Zusendung (zzgl. Versandkosten)

Die Heinrich Böll Stiftung ist vielen sicherlich aufgrund von deren umfangreichem Fleischatlas, der alle zwei Jahre publiziert wird, ein Begriff. Die Themen Tierhaltung, Landwirtschaft und Fleisch werden in „Iss was?! – Tiere, Fleisch & Ich“ für Jugendliche altersgerecht aufbereitet und mit Hilfe von vielen anschaulichen und bunten Grafiken erklärt.

Welche Tiere essen wir? Warum lieben wir Hunde, essen aber Kühe? Wie viele Tiere werden jährlich geschlachtet? Was hat Milch mit Fleisch zu tun? Was macht Fleisch mit dem Klima?

Auf diese und weitere 58 Fragen werden Antworten gegeben für alle, die mehr über Fleisch erfahren wollen. Es werden umfangreiche Blicke hinter die Kulissen geworfen. Tierische Lebensmittel sollen nicht unreflektiert gegessen werden, die Konsument_innen sollen aktiv erkennen, dass das Stück Fleisch auf ihrem Teller einst ein empfindsames Lebewesen war. Neben den Lebensbedingungen der Tiere in der Landwirtschaft und ihrem gewaltsamen Tod im Schlachthaus wird auch erklärt, welche komplexen Auswirkungen der Fleischkonsum auf die Umwelt und globale Hungerproblematik hat. Auch die bemerkenswerten Eigenschaften von Tieren werden thematisiert und lassen bestimmt viele Leser_innen ihre Nahrungswahl überdenken.

Ziel ist es zu zeigen, „dass persönliche Entscheidungen über das Essen oft eine große Tragweite haben – und dass uns ein Stück Fleisch auf dem Teller manchmal mit der ganzen Welt verbindet.“ Die Leser_innen sollen angeregt werden, kritisch über ihre Lebensmittelwahl nachzudenken und diese nicht für selbstverständlich zu halten.

Die herausragende Qualität der Broschüre wurde auch von anderen Seiten erkannt, denn „Iss was?! – Tiere, Fleisch & Ich“ ist für den Deutschen Jugendliteratur Preis 2017 in der Kategorie Sachbuch nominiert.

Dieser kleine Auszug zeigt, was die Broschüre den Leser_innen bietet:

Quelle: Heinrich Böll Stiftung, CC-BY-NC-ND 3.0

Quelle: Heinrich Böll Stiftung, CC-BY-NC-ND 3.0

Quelle: Heinrich Böll Stiftung, CC-BY-NC-ND 3.0