Heftig deftig | Vegane Gesellschaft Österreich

Heftig deftig

17.04.2018

Sebastian Copien
Heftig deftig. Vegan rösten, schmoren, räuchern, grillen & braten - 100 % pflanzlich

1. Auflage: April 2018
Südwest Verlag
ISBN 978-3-517-09630-8
192 Seiten
€ 25,70

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Grillsaison. Für viele ist Grillen untrennbar mit dem Essen von Fleischbergen verknüpft und pflanzliche Lebensmittel spielen meist eine Nebenrolle in Form von Kartoffeln und Grillspießchen, die sich vereinzelt auf den Teller verirren und einen kleinen Platz neben Koteletts, Rippchen und Würstchen einnehmen. So überrascht es wenig, dass viele Menschen verdutzt sind, wenn ihnen vom Grillen ohne Fleisch erzählt wird. Dass veganes Grillen nicht nur Gesundheit, Tier und Umwelt freut, sondern auch den Gaumen, beweist Sebastian Copien in seinem neuen Kochbuch „Heftig deftig“.

Deftige Küche in allen Variationen

Das Kochbuch hält, was es verspricht. Es wird nicht nur gegrillt, sondern auch geröstet, geschmort, geräuchert und gebraten. Die Devise lautet: Erlaubt ist alles, was deftig und vegan ist. Vom Autor werden die Rezepte beschrieben als „Ode an meine geliebte deftige Küche, die von Kraft, Röstaromen und wundervollen pflanzlichen Zutaten, von intensiven Geschmäckern, Konsistenzen und Aromen nur so strotzt“. Nach einem kurzen Durchblättern und ersten Nachkochen kann dieser Beschreibung nur zugestimmt werden.

Die 75 Rezepte im bunt bebilderten Kochbuch machen definitiv Lust auf so manches Kochexperiment. Unbestritten im Zentrum stehen Genuss und Spaß am Kochen und Essen. Innovativ werden Zutaten für ein maximales Geschmackserlebnis kombiniert. Wenngleich die Zutatenliste so mancher Rezepte auf den ersten Blick etwas lang und abschreckend erscheint, so ist das Resultat die Mühen auf jeden Fall wert und mit einem Grundstock an Gewürzen sind exquisite, kulinarische Ergebnisse zu erwarten.

Mit Rezepten einmal um die Welt

„Heftig deftig“ ist aber nicht einfach als Kochbuch der europäischen Grillkultur zu verstehen. Sebastian Copien entwürft seine Leser_innen auf eine kulinarische Reise rund um den Globus: neuseeländische Jackfruit-Mini-Pies, mexikanische Chili-Enchiladas und koreanische, gebratene Glasnudeln machen definitiv Lust auf die internationale Küche.

Der Profikoch gibt auf einigen Seiten interessante Einblicke in die Küche und erklärt, wie Geschmack entsteht, welche Bedeutung, Textur, Konsistenz und Temperatur haben und wie verschiedene Lebensmittel kombiniert und verarbeitet werden können, um ein geschmackvolles Ergebnis zu erzeugen. Um den verschiedenen Küchentechniken gerecht zu werden, gliedern sich die Kapitel nach diesen in Geschmortes, Geräuchertes, Geröstetes & Gebackenes, Gekochtes, Gedämpftes, Gebratenes und Frittiertes. Am Grill machen sich knusprige Sojasteaks, Cevapcici-Hotdogs mit Olivensalsa und Fladenbrotschalen gefüllt mit Süßkartoffeln gut. Selbstverständlich wird auch auf Nachspeisen nicht vergessen: Chia-Grießauflauf mit Kirschen, Schoko-Bananen-Dumplings und Mini-Reis-Apfelstrudel lassen nichts zu wünschen übrig.

Einen kleinen kulinarischen Einblick in das großartige Kochbuch „Heftig deftig“ geben die folgenden Rezepte:

Tipp: „Heftig deftig“ ist versandskostenfrei beim Bioveganversand erhältlich. Mitglieder der Veganen Gesellschaft Österreich profitieren zusätzlich von 5 % Rabatt!