Kaffee-Muffins | Vegane Gesellschaft Österreich

Kaffee-Muffins

28.09.2018
Bild des Benutzers Hannah Uhl

Hinzugefügt von Hannah Uhl

Quelle

© Windpferd Verlagsgesellschaft, Oberstdorf, Germany
1. Auflage 2018
Muffins - Vegane Versuchung
Silke Gugenberger-Wachtler
ISBN 978-3864101892
Fotos: Silke Gugenberger-Wachtler

Zubereitung

Weizenfrei, Zuckerreduziert
Wunderbar samtiger Kaffeegeschmack vereint sich hier mit Schokolade und Kurkuma zu einem geschmacklichen Höhenflug! Perfekt geeignet fürs Kaffeekränzchen, als Pausenkick oder kleines Frühstückchen. Sowohl Kaffee als auch Kurkuma enthalten reichlich Bitterstoffe, die die Leber stärken, unser Immunsystem anregen und uns beim Entgiften helfen.

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen und Papierförmchen in ein Muffinblech setzen
  2. Dinkelmehl, Mandeln, Kakaopulver, Backpulver, Kurkuma, Instant-Kaffee-Pulver und Zucker vermengen.
  3. Kalten Kaffee, Apfelessig und Rapsöl mischen. Nun die trockenen und die nassen Zutaten gut miteinander verrühren und auf die Muffinförmchen verteilen.
  4. Muffins für 25-30 Minuten backen, danach noch ca. 10 Minuten im Muffinblech ruhen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Auf jedem Muffin ca. 1 TL Schoko-Aufstrich glattstreichen.

Zutaten

200 Gramm Dinkelmehl
50 Gramm Mandeln, gemahlen
1 Esslöffel Kakaopulver
16 Gramm Weinstein-Backpulver
1 Teelöffel Kurkuma
3 Teelöffel Instant-Kaffee-Pulver
50 Gramm Rohrzucker
50 Gramm Kokosblütenzucker
250 Milliliter sehr starken, kalten Kaffee
2 Teelöffel Apfelessig
80 Milliliter Rapsöl
125 Gramm veganer Schokoladen-Aufstrich
Mengenangabe:
12 Stück