Buch | Vegane Gesellschaft Österreich

Bild
Beschreibung:
Der Text beleuchtet anhand der umfangreichen Gefängnisaufzeichnungen und der Bilder von Chris Moser diesen "größten Justizskandal der zweiten Republik" (ehem. SPÖ-Justizsprecher Jarolim) aus der Perspektive eines Querdenkers, Künstlers und Familienvaters, stets untermauert mit den Fakten aus dem über 200.000 Seiten starken Ermittlungsakt. - Ein fesselndes und engagiertes Buch über Kunst, Widerstand, Repression und Solidarität!


Über den Autor:
Chris Moser, geb. 1976 in Innsbruck, lebt als Künstler und politischer Aktivist in Tirol. 2008 musste Chris Moser drei Monate in Gefangenschaft verbringen, weil ihm und anderen Tierschützer_innen die Bildung einer kriminellen Organisation vorgeworfen wurde. Es kam in allen Punkten zu einem Freispruch. Chris Moser ist ein langjähriger Aktivist beim VGT und ist immer wieder bei Lesungen auf Veranstaltungen der Veganen Gesellschaft anzutreffen.

www.radikalkunst.net

Preis: 15,90€



Bestellbar unter: shop@vegan.at