100 internationale vegane Gerichte | Vegane Gesellschaft Österreich

100 internationale vegane Gerichte

16.01.2018

Rosa Aspalter und Anna Catany Ritter
100 internationale vegane Gerichte. Vegane Köstlichkeiten aus aller Welt. Internationale Gemüse-, Getreide- und Obstgerichte. Von Japan is Mexiko.

ISBN 978-3873222724
1. Auflage: Dezember 2017
Mundo Marketing
138 Seiten
€ 14,95

Rosa Aspalter formuliert ihre Gedanken zu veganer Ernährung folgendermaßen: „Essen entscheidet gleichzeitig über unser Wohl und auch das Wohl unserer Erde. Und es ist schön, dass es eine Ernährungsform gibt, die für beide gut ist.“ Auch ihr zweites Kochbuch ist in Zusammenarbeit mit Anna Catany Richter entstanden und soll Leser_innen die Bandbreite der einfachen, veganen Küche aufzeigen. Das Hauptaugenmerk des Debutwerks lag auf Hausmannkost, im Folgewerk blicken die beiden weiter über den Tellerrand und stellen Rezepte aus aller Welt vor. Bevor es in die Küche geht, werden noch die gesundheitlichen Vorteile der veganen Ernährung thematisiert und Tipps für einen abwechslungs- und nährstoffreichen Speiseplan gegeben.

100 Rezepte aus aller Welt

Die kulinarische Reise, auf die sich die Leser_innen begeben können, führt rund um den Globus und teilt sich ein in Frühstück, Smoothies, Vorspeisen, Aufstriche, Salate, Suppen, Eintöpfe, Beilagen, Hauptgerichte und Desserts. Japanisches Sushi, italienisches Kürbisrisotto und russisches Pilz-Stroganoff sind einige der vielen pikanten Speisen. Zu den süßen Gerichten und Getränken zählen schottischer Apfel-Kurkuma-Porridge, hawaiianischer Ananas-Smoothie und französisches Mousse au Chocolat. Die 100 Rezepte sind mit kleinen Ausnahmen schnell zubereitet und werden mit sehr natürlichen Zutaten zubereitet, auf Fleischalternativen wird nur selten zurückgegriffen.

Ein Autorinnenteam mit medizinischem Know-How

Die Allgemein- und Ernährungsmedizinerin Dr.in Rosa Aspalter und die Medizinstudentin Anna Catany Ritter verbinden in „100 internationale vegane Gerichte“ ihr Ernährungswissen mit ihren Kochkünsten und bieten den Leser_innen einen unkomplizierten Einstieg in die vegane Speisevielfalt. Die beiden sind vom präventiven und therapeutischen Potenzial der veganen Ernährung überzeugt. Ihr Wissen über Ernährung gibt Dr.in Rosa Aspalter etwa bei Auftritten auf unseren Veggie Planet-Messen oder im Fernsehen weiter. So etwa gemeinsam mit unserem Obmann Felix Hnat bei der Puls 4-Sendung Talk im Hangar zum Thema „Wie viel Fleisch ist gesund?“. Wir haben außerdem mit ihr über den Zusammenhang von Ernährung und Krebs gesprochen.

Kostenproben

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Kochbuch geben diese Rezepte: