Rückblick: Der erste Backkurs | Vegane Gesellschaft Österreich

Rückblick: Der erste Backkurs

01.02.2017

Am Freitag, den 27.01.2017, war es endlich soweit: Der erste Kurs der vegan.at Back-Akademie fand statt. Ort des Geschehens war das Wiener futurefoodstudio in der Brunnengasse. In geselliger Runde wurde fleißig gebacken, dekoriert und verkostet.

Vegan Backen muss nicht schwer sein! Das lernten letzte Woche auch die Teilnehmer des Backkurses „Veganes Backen - die Basics“. Schulungsköchin Sabine Kinard (bekannt u.a. vom Vegan Bake Sale) zeigte in dem vierstündigen Kurs nicht nur, wie die perfekte Tortenmasse mit veganen Zutaten gelingt sondern auch wie vegane Cremes hergestellt werden können und wie die Rezepte auch leicht variiert werden können. Zum Befüllen der Torte gab es ebenfalls praktische Tipps und natürlich durften die Teilnehmer auch fleißig mitarbeiten. Am Programm standen neben Punschkrapferl auch drei Cremetorten – Mohntorte mit Himbeercreme, Manner Torte sowie Kokos-Zitronen-Torte. Bei der Dekoration konnten die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen und - wie die Fotos zeigen - dabei entstand das ein oder andere kleine Kunstwerk.

Anschließend wurden die Torten natürlich auch verkostet und die Teilnehmer konnten neben vielen Tipps und Tricks auch noch Kostproben für Familie und Freunde sowie eine Urkunde der vegan.at Back-Akademie mit nachhause nehmen.

Wer jetzt Lust bekommen hat und sich ebenfalls in kulinarischer Hinsicht weiterbilden möchte, findet hier weitere Kursangebote: https://vegan.at/backakademie

Impressionen vom Backkurs: