Silvesterschweinchen-Cake-Pops | Vegane Gesellschaft Österreich

Silvesterschweinchen-Cake-Pops

22.12.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegane Cake-Pops“ von Yvonne Hölzl-Singh, Neun Zehn Verlag

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Zucker mit dem Vanillezucker, Sojadrink, Öl und Apfelessig verrühren.
  3. Backpulver und Mehl unter die Masse rühren und den Teig mit einer Palette gleichmäßig auf ein mit Backpapier Backblech verteilen.
  4. Das Biskuit in den Backofen schieben und 15-17 Minuten backen. Mit Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig fertig gebacken ist, bevor man ihn aus dem Backofen nimmt.
  5. Das Biskuit ein paar Minuten abkühlen lassen und dann mit der Oberfläche nach unten auf ein zweites Backpapier le- gen und das erste Backpapier vorsichtig vom Teig lösen. Das Biskuit auskühlen lassen.
  6. Den Biskuit zerbröseln und im Universalzerkleinerer mahlen.
  7. Das Matcha-Pulver mit 40 ml Wasser verquirlen und zusammen mit der geschmolzenen Kuvertüre unter die Biskuit-Brösel kneten. Die Masse 15 Minuten in den Tiefkühler oder 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. Mit Hilfe der Cake-Pop-Zange 28 Cake-Pops formen und diese im Unterteil einer Cake-Pop-Backform für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  9. Eine kleine Menge der Kuvertüre schmelzen, die Sticks 1 cm tief in die Schokolade tauchen und vorsichtig mit einer Drehbewegung bis ungefähr zur Hälfte in die Cake-Pops stecken. Die Cake-Pops 10-15 Minuten im Gefrierschrank oder entsprechend länger im Kühlschrank kühlen.
  10. Den Rollfondant mit der Lebensmittelfarbe färben. Einen kleinen weißen Teil für die Augen zurückbehalten. Sollte der Rollfondant zu klebrig werden, gesiebten Puderzucker unterkneten. Manche Lebensmittelfarben färben nach, wenn der Fondant etwas zieht. Das sollte man bei der Farbmenge bedenken.
  11. Den Rollfondant dünn ausrollen. Je nach Unterlage etwas Puderzucker auf die Unterlage sieben, damit der Fondant beim Ausrollen nicht festklebt. Pro Schweinchen einen Kreis ausstechen.
  12. Die Cake-Pops mit etwas Marmelade bestreichen damit der Fondant hält. Den Fondant vorsichtig rund um den Cake-Pop formen, am Stick festdrücken, den überstehenden Teil abschneiden und mit dem Stick nach oben auf einen Teller stellen. Nase, Ohren und Schwänzchen formen und mit dem Lebensmittelkleber ankleben. Weiße Kügelchen für die Augen formen und ankleben. Mit dem Stift dunkle Punkte auf die Augen malen.

Weitere benötigte Utensilien:
Kreis-Ausstecher
10 cm Dünner Pinsel, lebensmittelecht
28 Cake-Pop-Sticks

Zutaten

120 Gramm Zucker
1 Esslöffel Vanillezucker
200 Milliliter Sojadrink
100 Milliliter Maiskeimöl
1 1⁄2 Esslöffel Apfelessig
200 Gramm Weizenmehl
3 1⁄2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Matcha-Pulver
80 Gramm weiße Kuvertüre
  etwas Kuvertüre zum Befestigen der Cake-Pop-Sticks
850 Gramm Rollfondant
  rosa Lebensmittelfarbe nach gewünschter Farbintensität
  schwarzen oder braunen Stift für die Augen
  Puderzucker
  Marmelade oder Gelee zum Festkleben des Rollfondants
Mengenangabe:
28 Cake-Pops