Schnelles Seidentofu-Kräuter-Omelette | Vegane Gesellschaft Österreich

Schnelles Seidentofu-Kräuter-Omelette

13.12.2017
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Green Love“ von Lea Green, GrünerSinn Verlag

Zubereitung

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Den Backofen leicht vorheizen, um darin das Omelette vor dem Servieren warm zu halten.

Seidentofu in einen Mixer geben und mit Kichererbsenmehl, Kurkuma, Kreuzkümmel, etwas Meersalz und Pfeffer im Mixer pürieren. Anschließend die Zwiebelwürfel und eine Handvoll gehackte Petersilie in die Seidentofumasse rühren.

1 1⁄2 EL Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tofumasse in die Pfanne geben, verteilen und einige Minuten anbraten lassen, bis auch der Rand des Omelettes nach oben hin fester wird. Omelette mit einem Pfannenwender, besser aber noch mit Schwung in der Pfanne wenden. Das Omelette auch auf der zweiten Seite anbraten (etwa 3–4 Minuten) und anschließend auf einem Teller im Ofen warm halten.

Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfeisch mit einem Löffel aus der Schale heben und in Streifen schneiden. Avocadostücke mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.

Das restliche Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika- und Zucchinistücke im Fett kurz anbraten, mit Meersalz und grobem Pfeffer würzen. Den gehackten Knoblauch dazugeben und etwa 2 Minuten weiter anbraten. Eine Handvoll gehackte Petersilie dazugeben.

Das Omelette auf einen Teller geben. Angebratenes Gemüse mit den Avocadostücken mischen und mit Sprossen auf dem Omelette anrichten. Omelette nochmals salzen, pfeffern und mit Petersilie garniert servieren.

Tipp: Wer mag, kann das Omelette auch noch mit Crema di Balsamico beträufeln. Das schmeckt nicht nur köstlich, sondern sieht auch sehr hübsch aus.

Zutaten

70 Gramm Zwiebeln
1 Handvoll frische Petersilie
400 Gramm Seidentofu
70 Gramm Kichererbsenmehl
1⁄2 Teelöffel gemahlener Kurkuma
1⁄2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Meersalz
1 grob gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Esslöffel Kokosöl
1 Knoblauchzehe
130 Gramm Zucchini
1⁄2 rote Paprikaschote
1 Avocado
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Sprossen nach Wahl
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
2