Rosmarin-Olivenöl Bagels | Vegane Gesellschaft Österreich

Rosmarin-Olivenöl Bagels

03.06.2014
Bild des Benutzers Daniela Lais

Hinzugefügt von Daniela Lais

Zubereitung

In eine große Schüssel das Mehl geben. Eine Mulde hinein machen und das Wasser, die beiden Zuckersorten, Salz, Öl und Trockenhefe vermischen. Dann zugedeckt zur Seite stellen, damit die Hefe sich auflöst. Nach etwas zehn Minuten aus der Masse einen glatten Teig kneten, optional noch etwas Flüssigkeit oder Mehl zufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen. Es empfiehlt sich den Teig in eine mit Olivenöl gefettete Schüssel zu legen. Das Backrohr auf 220°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Olivenöl bestreichen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Den Teig in sieben bis zehn gleich große Teile teilen, jedes zu einem runden Brötchen formen. Mit einem Holzlöffel in der Mitte jedes Brötchens ein Loch drehen, das etwa zwei cm groß ist. In das kochende Wasser das Natron geben und die Bagels je 30 Sekunden darin kochen. Dann auf das Backpapier legen und mit Milch bestreichen, mit etwas Rosmarin und Meersalz bestreuen. Jetzt für etwa 15 – 20 Minuten (je nach Größe) backen, die Bagels sollten goldbraun sein. Auskühlen lassen.

Zutaten

2 Esslöffel Zucker
1⁄2 Esslöffel Brauner Zucker
1 1⁄2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Trockenhefe
1 Esslöffel Olivenöl
300 Milliliter Wasser (warm)
500 Gramm Mehl
1 Esslöffel Rosmarin (frisch, fein gehackt)
1 Esslöffel Natron
1 Esslöffel Hafermilch (zum Bestreichen)
1 Grobes Meersalz (zum Bestreuen)
Mengenangabe:
10 Portion/en