Rezept des Monats: Zwiebelkuchen-Wrap | Vegane Gesellschaft Österreich

Rezept des Monats: Zwiebelkuchen-Wrap

09.07.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegan genial in 15 Minuten“ von Josita Hartanto, Neun Zehn Verlag

Zubereitung

Für die Aubergine:

  1. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden.

  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden.

  3. Aubergine und Zwiebeln mit etwas Öl und Salz in einer heißen Pfanne unter Rühren 3-4 Minuten braten, bis sie weich sind.

  4. Majoran dazugeben. Mit Rauchsalz, Paprikapulver, Kümmel und Muskat würzen.

Für die Bohnencreme:

  1. Alle Zutaten (8 EL weiße Riesenbohnen, 2 EL Flüssigkeit aus der Bohnendose, 4 EL Walnüsse oder Cashewkerne, 3 EL Öl, 1 Spritzer Zitrone, ¼ TL Salz) fein pürieren.

Für den Wrap:

  1. Die Wraps leicht mit Wasser befeuchten und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten kurz aufwärmen, bis der Teig schön geschmeidig ist.

Für das Finish:

  1. Die warmen Wraps mit der Bohnencreme bestreichen, die Auberginen-Zwiebelmischung darauf verteilen und mit frischem Rucola belegen.

  2. Zum Essen in kleine Tortenstücke schneiden, aufrollen und in den Mund stecken. Oder klassisch wie einen Burrito zusammenrollen. Dafür die Füllung auf dem unteren Drittel des Teigfladens verteilen, die Seiten über der Füllung zusammenschlagen und dann alles fest zusammenrollen.

TIPP:

Für eine knusprige Variante die Teigfladen zuerst in Tortenstücke schneiden und diese in heißem Öl schwimmend knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit der Creme bestreichen und mit Auberginen-Zwiebelmischung und Rucola belegen.

Zutaten

1⁄2 Aubergine
1 weiße Zwiebel
1 Rote Zwiebel
  Blättchen von zwei Zweigen frischem Majoran (alternativ ein wenig getrocknetes Kraut)
1 Prise Rauchsalz
1 Packung Paprikapulver
1⁄4 Teelöffel Kümmel, gemörsert
  Muskat
  Salz
  etwas Öl zum Braten
8 Esslöffel weiße Riesenbohnen (aus der Dose)
2 Esslöffel Flüssigkeit auf der Bohnendose
4 Esslöffel Walnüsse oder Cashewkerne
3 Esslöffel Öl (für die Bohnencreme)
1 Spritzer Zitrone
1⁄4 Teelöffel Salz (für die Bohnencreme)
2 Dürüm oder Tortilla-Wraps (Durchmesser 30 cm)
1 Bund Rucola
Mengenangabe:
2 Portionen