Kirsch-Käsekuchen mit Nougatstreuseln | Vegane Gesellschaft Österreich

Kirsch-Käsekuchen mit Nougatstreuseln

20.04.2016
Bild des Benutzers Brigitte Bach

Hinzugefügt von Brigitte Bach

Quelle

B.B.'s Bakery - www.bbbakery.at

Zubereitung

Vorab: Cashewkerne für die Käsemasse in ein Gefäß geben und mindestens 4 Stunden in Wasser einweichen.

Die Cashewkerne mit Sahne und 50 g Joghurt in einen Mixer geben und auf höchster Stufe zu einer glatten Creme mixen. Anschließend mit dem restlichen Joghurt, Quark, Puddingpulver, Zucker, Vanille und Orangenschale in eine Schüssel füllen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Den Backrahmen (bzw. die Backform) fetten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen und die Käsemasse eingießen.
Dann die Kirschen gleichmäßig auf der Fläche verteilen.

Für die Streusel das Mehl mit Kakao und Zucker in einer Schüssel gut vermischen. Margarine und Nougat in kleine Stücke schneiden, zu den trockenen Zutaten geben und rasch zu Streuseln verkneten. Zuletzt die gehackten Nüsse untermischen. Anschließend die Streusel gleichmäßig auf die Käse-Kirsch-Masse geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 35-40 Minuten backen bis der Kuchen fest und an den Rändern leicht gebräunt ist. Anschließend komplett erkalten lassen. Backrahmen entfernen bzw. Kuchen aus der Form lösen, in Stücke schneiden und genießen.

Zutaten

50 Gramm Cashewkerne
50 Gramm Hafersahne, alternativ: Reissahne
150 Gramm Soja-Joghurt (natur)
400 Gramm Soja-Quark
45 Gramm Vanille-Puddingpulver
65 Gramm Rohrohrzucker
1⁄2 Teelöffel Vanille (gemahlen)
1 Teelöffel Orangenschale ( fein gerieben)
180 Gramm Kirschen (entsteint, aus dem Glas, im Sommer frische Früchte)
80 Gramm Dinkelmehl ((Typ 700))
10 Gramm Kakao
10 Gramm Rohrohrzucker
40 Gramm Margarine oder vegane Butter
40 Gramm Nuss-Nougat (gekühlt)
20 Gramm Haselnüsse (fein gehackt)
Mengenangabe:
9 Stück