Cooler Mousse-au-Chocolat-Himbeercake | Vegane Gesellschaft Österreich

Cooler Mousse-au-Chocolat-Himbeercake

22.06.2016
Bild des Benutzers Patrick

Hinzugefügt von Patrick

Quelle

Einfach vegan backen: Süß & herzhaft – zum Genießen & Wohlfühlen
Jérôme Eckmeier, Daniela Lais
DK Verlag

ISBN 978-3-8310-2780-4
Seite 103

Foto: Brigitte Sporrer

Zubereitung

Ungebacken, aber nicht unspektakulär! Ein Keksboden mit einer Schicht verführerischer Mousse au Chocolat, versehen mit der Königin unter den Beeren.

  1. Für den Boden die Kekse im Mixer zu feinen Bröseln zerkleinern. Die Margarine zerlassen und mit den Bröseln zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig auf dem Boden verteilen, mit einem Löffelrücken fest andrücken und glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  2. Für den Belag die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die Sahne mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe 3 Minuten aufschlagen und die Schokolade dazugeben. Dabei ist es wichtig, dass sich die Sahne gut mit der Schokolade verbindet. Eventuell zwischendurch mit einem Teigspatel die Schokolade vom Schüsselboden und -rand lösen und alles gut durchrühren. Die Mousse mit Rum abschmecken und nochmals kräftig aufschlagen.
  3. Die Hälfte der Mousse auf dem Keksboden verteilen. Darauf die Himbeeren gleichmäßig verteilen und die restliche Mousse darüber glatt verstreichen. Den Kuchen einige Stunden durchkühlen lassen.
  4. Die Sahne für die Deko steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und zwölf große Sahnetupfen auf den Kuchen setzen. Jeden Tupfen mit 1 Himbeerebelegen. Den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.

Tipp von Jérôme Eckmeier und Daniela Lais: Sojasahne lässt sich am besten aufschlagen, wenn sie sehr gut durchgekühlt ist. Darum bereits am Vortag kalt stellen und für mehr Standfestigkeit 1 Tütchen Sahnesteif unterrühren. Essen Kinder mit, den Rum weglassen.



Das Buch „Einfach vegan backen“, aus dem dieses Rezept entnommen wurde, haben wir im Artikel 10 vegane Koch- und Backbücher für den Einstieg näher beschrieben.

Zutaten

230 Gramm vegane Karamellkekse
130 Gramm vegane Margarine
400 Gramm vegane Zartbitterschokolade
3 Packungen aufschlagbare Sojasahne (900 g), gut gekühlt
3 Esslöffel Rum
175 Gramm Himbeeren, plus
12 Himbeeren für die Dekoration
100 Gramm aufschlagbare Sojasahne, gut gekühlt
Zubereitungszeit: 
4 Stunden, 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
1 Springform von 24 cm Durchmesser

Dieses Rezept teilen: