Baklava | Vegane Gesellschaft Österreich

Baklava

21.11.2017
Bild des Benutzers alina

Hinzugefügt von alina

Quelle

Quelle: „Hummus Evolution“ von Bilal Maikeh

Zubereitung

Generell braucht mensch für den folgenden Kochvorgang immer wieder geschmolzenes Ghee. Deshalb zu Beginn 300 g Ghee in einem Topf auf kleiner Hitze zum Schmelzen bringen und fl üssig halten.

250 g Nüsse im Standmixer zerkleinern oder gleich gemahlene Nüsse verwenden. Die Nüsse in einen Topf geben, 70 g Zucker, 5 EL geschmolzenes Ghee und 1 EL Rosenwasser hinzugeben und verrühren.

Anschließend streichen Sie ein Baklavablatt auf einem Brett oder einem Blech mit Ghee ein. Darauf ein weiteres Baklavablatt wieder einstreichen, sodass am Ende drei Lagen fest aufeinander liegen und zu einem Teig werden. Es ist kein Problem, wenn ein Blatt einreißt oder etwas eingeknickt ist.

Dann die Nussmischung in einer Linie fest auf den unteren Bereich des Teiges drücken und den Teig nach oben einrollen. Anschließend ein Ofenblech mit Ghee einstreichen.

Die Rolle auf das Blech legen und noch einmal mit Ghee einpinseln. Die Rolle sollte überall mit Ghee eingepinselt sein. Dieses Prozedere mehrmals wiederholen, bis mehrere (ca. drei) Rollen eng nebeneinander auf dem Blech liegen. Mit einem scharfen Messer in kleine quadratische Stücke zerteilen.

Für etwa 20–25 Minuten bei 200 °C im Ofen backen, bis sie goldfarben sind.

Währenddessen 150 ml kochendes Wasser und 200 g Zucker in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen. Dann die Hitze herunterdrehen und 1 TL Zitronensaft dazugeben. 1 EL Honig, 2 EL Rosenwasser und nach Belieben Zimt hinzugeben. Bei geringer Hitze auf dem Herd stehen lassen, bis die Baklava fertig gebacken sind. Wenn die Baklava fertig sind, den gesamten Sirup großzügig darüber gießen, sodass sie durchtränkt werden (sonst trocknen sie schnell aus).

Zuletzt die Pistazien darüber streuen und die Stücke schön auf einem Teller anrichten.

Zutaten

1 Packung Baklava-Teig (Yufka/Filo-Teig)
300 Gramm pflanzliches Ghee
200 Gramm gemahlene Nüsse (Haselnuss und/oder Mandeln)
270 Gramm Zucker (70 g + 200 g)
3 Esslöffel Rosenwasser
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel veganer Honig (z.B Agavendicksaft)
100 Gramm gehackte Pistazien
1 Prise Zimt (optional)
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portion/en