Kanada investiert 150 Millionen $ in pflanzliche Proteine | Vegane Gesellschaft Österreich

Kanada investiert 150 Millionen $ in pflanzliche Proteine

20.03.2018

Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung - unter diesen Prämissen stehen die sogenannten kanadischen Supercluster. Insgesamt 950 Millionen Kanadische Dollar (etwa 589 Millionen Euro) werden in fünf Bereiche investiert. Besonders hervorzustreichen ist hierbei das Supercluster „Protein Industries“.

150 Millionen Kanadische Dollar (etwa 93 Millionen Euro) werden in die Forschung, Entwicklung, Kultivierung und Verarbeitung von pflanzlichen Proteinquellen investiert. Durch das Investment, das in die kanadischen Prärieprovinzen Alberta, Saskatchewan und Manitoba fließen wird, sollen in einem Zeitraum von 10 Jahren über 4.500 Arbeitsplätze geschaffen werden. Derzeit läuft die Bewerbungsphase und über 100 Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben bereits sich für eine Teilnahme am begehrten Supercluster-Programm gemeldet.

Mit dem beachtlichen Investment reagiert Kanada nicht nur auf die gestiegene Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteln, sondern erkennt auch, dass diese eine sehr wichtige, wenn nicht essentielle Rolle bei der Ernährung der Weltbevölkerung spielen. Durch das Investment verspricht sich Kanada, eine führende Rolle im rasant wachsenden Markt der Fleischalternativen einzunehmen.

Quelle: Government of Canada

Foto: Fotolia|Lukas Gojda ergänzt um Flagge Kanadas