Infos | Vegane Gesellschaft Österreich

16.06.2015

Der knapp 400-seitige Sammelband „Disziplinierte Tiere?“, herausgegeben vom Innsbrucker HAS-Team, enthält neben einer allgemeinen Einführung zu den Grundannahmen und -prinzipien der Human-Animal Studies 13 Artikel mit relevanten Themenbereichen und möglichen Fragenstellungen für 13 etablierte Disziplinen. Sie fragen danach, was die Berücksichtigung nichtmenschlicher Tiere für die jeweilige Disziplin bedeutet und welche Herausforderungen sich für ihre Forschungsfelder, Theorien und Methoden ergeben.

13.06.2015

„Vegan ist gesund, das muss man ganz klar sagen!“, ist das Statement von Univ.-Ass. Prof. Dr. med. Markus Metka. Er ist Oberarzt an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde in Wien - Abteilung für Endokrinologie und Sterilitätsbehandlung sowie Präsident der Österreichischen Anti-Aging-Gesellschaft und der Österreichischen Meno-/Andropause Gesellschaft.

09.06.2015

Die VECHI-Studie (Vegetarian and Vegan Children Study) will den Ernährungs- und Gesundheitsstatus von vegetarisch und vegan lebenden Kindern untersuchen. Neben dem Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (IFANE) unter der Leitung des Ernährungswissenschaftlers Dr. Markus Keller sind weitere wissenschaftliche Institutionen, wie der Lehrstuhl für klinische Naturheilkunde an der Berliner Charité, beteiligt.

29.05.2015

Der Sommer steht wieder bevor und somit auch bei vielen Leuten der nächste Urlaub. Eine Zeit des Entspannens und Genießens, nicht nur in Bezug auf die Landschaft und Kultur, sondern auch auf den kulinarischen Aspekt. Letzteres wirft jedoch bei vielen Veganer_innen die Frage auf: Vegan im Urlaub, kann das auch stressfrei funktionieren?

25.05.2015

Wir schreiben das Jahr 1998: Eine kleine Gruppe von Idealist_innen veranstaltet eine Kundgebung zur veganen Ernährung am Wiener Stephansplatz. Einige wenige Infostände, ein paar pflanzliche Kostproben – eine Idee ist geboren. Nur ein Jahr später entsteht daraus die Vegane Gesellschaft Österreich und in weiterer Folge das beliebteste vegane Sommerfestival Europas.

15.05.2015

Der Mythos, Milch wäre wichtig für die Knochen, wird uns seit Jahrzehnten von der Milchwerbung eingetrichtert. Doch immer mehr wissenschaftliche Studien beweisen das Gegenteil. Auch in einer aktuellen Querschnittsstudie aus Arizona unterschied sich die Knochendichte von Veganer_innen nicht signifikant von Allesesser_innen und Vegetarier_innen.

12.05.2015

Doch wirft man den Blick gen Osten, stellt sich eine neue Dimension dar: Israel steht zurzeit im weltweiten Vergleich an der Spitze der „Veganer_innen-Quote“. 5 % der 8 Millionen Einwohner_innen des Landes bezeichnen sich als Veganer_innen, Trend steigend. Weitere 8 % leben vegetarisch. Doch was macht die Nation am Toten Meer so vegan-freundlich?

Seiten