Infos | Vegane Gesellschaft Österreich

01.06.2017

Bei pflanzlichen Milchalternativen wie Soja- oder Haferdrink liegt die Mehrwertsteuer bei 20 %, während Kuhmilch nur mit 10 % besteuert wird. Bitte helfen Sie uns und schicken Sie eine Protestmail an Sebastian Kurz um zu zeigen, dass es viele Menschen gibt, denen das Thema wichtig ist.

22.05.2017

Die Protagonistin Elsie, eine junge Kuh, lebt unbeschwert auf einem Bauernhof. Durch das Fenster des Bauernhofs sieht sie eines Abends, warum Kühe gehalten werden und was in Schlachthöfen passiert. Um ihrem unausweichlichen Schicksal zu entkommen, beschließt sie in eine bessere Welt zu flüchten. Gemeinsam mit dem Schwein Schalom und dem Truthahn Tom macht sie sich auf eine Abenteuerreise.

18.05.2017

Wer sich aus ethischen Gründen vegan ernährt und mit einem Hund zusammenlebt, sieht sich häufig vor ein Dilemma gestellt: Einerseits will der oder die vierbeinige Mitbewohner_in so gesund und artgerecht wie möglich ernährt werden, andererseits sollen keine toten Tiere im Napf landen. Zum Glück gibt es inzwischen ausreichend rein pflanzliche Alternativen, die eine ideale Nährstoffzusammensetzung aufweisen und die Gesundheit des Hundes optimal unterstützen.

29.04.2017

Um die hohe Fleischproduktion zu ermöglichen, werden etwa 90 % des weltweiten Sojas als Futtermittel verwendet. Europa importiert enorme Mengen an Soja - dieser virtuelle Flächenhandel führt zu massiven ökologischen und sozioökonomischen Problemen in den Anbaugebieten, die meist in Südamerika liegen. Folgen sind u.a. Landlosigkeit, Hunger, Artensterben und Waldrodungen.

Seiten