Sprache und Stress | Vegane Gesellschaft Österreich

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kevinbambus1
Bild des Benutzers kevinbambus1
Sprache und Stress
Hallo, habt ihr schon mal darüber nachgedacht wie die Sprache ob von uns oder von dem gegenüber, unsere Stimmung beeinflusst? Man könnte von dem Selbstprophezeiungs-Effekt sprechen. Ich habe mich nie damit auseinander gesetzt was ich sage und wie ich das sage. In einem Artiekl hier: https://www.sprachgut-akademie.de/sprache-und-pflege-von-heilsamen-kraef... steht sehr viel Input, welcher mich dazu gebracht hat, nachzudenken was ich sage. Mir ist auch oft aufgefallen, dass ich, wie in dem Artikel steht, oft die Zeit erwähne. Ich mache mir selbst den Zeitdruck und versuche jede Minute durchzuplanen. Selbst wenn ich das nicht aktiv merke, stört mich das unterbewusst mit Sicherheit.... Was denkt Ihr? Wird das Wohlbefinden (unbewusst) mit der falschen Wortwahl beeinflusst?
Jupios12
Bild des Benutzers Jupios12
Das ist wirklich ein

Das ist wirklich ein Interessanter Artikel 

ratatuuui
Bild des Benutzers ratatuuui
Sehr cool, hab mir nie

Sehr cool, hab mir nie gedanken darüber gemacht

Ennalora
Bild des Benutzers Ennalora
Was korrekt ist, ist, dass

Was korrekt ist, ist, dass Sprache uns wahrlich psychosomatisch beeinflusst, ja. Wie uns jemand verbal oder nonverbal auf Fragen antwortet oder etwas aufträgt, welche Worte oder Tonlage, welche Handbewegungen oder Gesichtsausdruck man nutzt, ist essentiell dabei, wie das Ganze beim Gegenüber ankommen wird.Ist zugegeben auch nicht wirklich ein neues Phänomen. Dass man mit ähnlichen Reaktionen bei verschiedenen Personen verschiedene Reaktionen auslöst ist ohnehin wahr und gerade die deutsche Sprache neigt ein wenig zur besonderen Gewalt, wie man leider zugeben muss. Manche Leute muss man weicher, andere härter anpacken, auch im Beruf, um zu gewissen Reaktionen zu kommen - für das richtige Mittel braucht es Empathie, sonst bleiben gerade die verletzlicheren - oder aber die Effektivität - auf der Strecke.

DAmsel
Bild des Benutzers DAmsel
Okay. Sprachwissenschaft ist

Okay. Sprachwissenschaft ist jetzt nicht unbedingt was neues. Aber nungut. Dennoch ist es wahr: Wenn ich jemanden anflüster mit der selben Botschaft, zumindest inhaltlich, wenn ich ihn auch anschreien könnte, dann wird das eine andere Wirkung haben.


LG

Zurück zur Themenübersicht Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.